​Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der ISONO International GmbH & Co. KG
 
Geltungsbereich
 Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen dem Kunden (Käufer) und der ISONO International GmbH & Co. KG (Verkäufer) gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
 Im Falle von Kollisionen gilt zwischen den Regelungen als Rangfolge: 1. diese AGB 2. gesetzliche Regelung
 Vertragsabschluss  
 Der Kaufvertrag kommt mit Bestellung und Annahme Ihrer Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung oder einer Rechnung (auch per email) oder durch Auslieferung der Ware zwischen den Vertragsparteien zustande.
 Lieferung:
 Der Verkäufer ist berechtigt und verpflichtet, die bestellten Produkte in der Zeit zwischen einer und vier Wochen zu liefern. Im Falle außergewöhnlicher vom Verkäufer nicht zu vertretender Umstände, wie höhere Gewalt und damit zusammenhängender Lieferschwierigkeiten, ist der Verkäufer an die vorgenannten Lieferfristen nicht gebunden. Der Käufer ist hierüber zu informieren und ein voraussichtlicher Liefertermin zu nennen. Rücktritt vom Vertrag oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung kann der Käufer erst geltend machen, wenn er dem Verkäufer nach Ablauf der vorgenannten Lieferfrist schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung gesetzt hat und auch innerhalb der Nachfrist die Lieferung durch den Verkäufer nicht rechtzeitig erfolgt ist.
 Der Verkäufer behält sich zur Absicherung des Bonitätsrisikos vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und erbetene Lieferungen nur gegen Vorauszahlung, Nachnahme- oder Sofortzahlung bei Lieferung durchzuführen.
 Weigert sich der Käufer den gekauften Gegenstand anzunehmen, so kann der Verkäufer einen pauschalen Schadensersatz von 30% des Kaufpreises verlangen. Der Käufer ist jedoch zum Nachweis berechtigt, dass der Schaden des Verkäufers geringer ist.  
 
Widerrufbelehrung:
 Aufgrund des gesetzlichen Widerrufrechts kann der Kunde seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform, Brief, Fax, E-Mail oder durch Rücksendung der Kaufsache widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, frühestens jedoch mit Eingang der Ware beim Kunden. Zur Wahrung der Widerruffrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware (Datum des Poststempels) an den Verkäufer:
 
ISONO International GmbH & Co. KG Am Schloßpark 2 D-90475 Nürnberg Tel.: +49 (0)911/923 84 66 Fax: +49 (0)911/927 62184 Email: info@isono-mentaltrainer.de
 

Widerruffolgen:
 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewähren, muss der Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist, wie Sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung muss der Kunde keinen Wertersatz leisten.
 Finanzierte Geschäfte: Hat der Kunde diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und macht er von seinem Widerrufrecht Gebrauch, so ist er an den Darlehensvertrag dann nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn sich der Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung der Mitwirkung des Verkäufers bedient. Vertragliche Regelungen zwischen Kunden und Darlehensgeber bezüglich der Rückabwicklung bleiben unberührt, der Kunde hat sich diesbezüglich an den Darlehensgeber zu wenden
 

Rücksendung:
 Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und der Preis der zu zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt. Der Verkäufer ist in diesem Fall nicht verpflichtet, unfrankierte Sendungen anzunehmen. Die Einhaltung der Widerruffrist kann dadurch versäumt werden. In allen anderen Fällen ist die Rückgabe der Ware für den Kunden kostenfrei. Der Kunde hat in diesen Fällen die Rückgabe mit dem Verkäufer abzustimmen.
 Ende der Widerrufbelehrung
 
Eigentumsvorbehalt
 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.
 
Gewährleistung
 Der Verkäufer gewährt ab dem Zeitpunkt der Auslieferung 2 Jahre Garantie auf den Isono-Mentaltrainer. Die Garantie erstreckt sich nur auf das Gerät. Für das Zubehör (Schallgeber, Akkus, Speicherkarte etc.) gelten die gesetzlichen Regelungen.
 Mängel soll der Käufer unverzüglich nach deren Feststellung beim Verkäufer schriftlich anzeigen oder von ihm aufnehmen lassen. Nachbesserungen haben umgehend nach den technischen Erfordernissen durch Ersatz oder Instandsetzung fehlerhafter Teile ohne Berechnung der hierfür notwendigen Lohn-, Material- und Fahrkosten zu erfolgen. Ersetzte Teile werden Eigentum des Käufers.
 
Voraussetzung für die Garantieansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung (hierzu sind die Hinweise der Bedienungsanleitung zu beachten) oder Öffnen des Gerätes entstanden ist.  
 
Haftung
 Über die in diesen Bedingungen eingeräumten Ansprüche hinaus sind weitergehende Ansprüche des Käufers gegenüber dem Verkäufer wegen Gewährleistungsmängeln, insbesondere Schadensersatz, vor allem für Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder andere mittelbaren Schäden ausgeschlossen, gleich ob ein ursprünglicher Mangel oder ein Nachbesserungsversuch zugrunde liegt, es sei denn, es liegt seitens des Verkäufers Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor.
 
Die Haftungsbeschränkung gilt auch, soweit die dort genannten Ansprüche in Verbindung mit der Verletzung aus Nebenpflichten, falscher Beratung, unerlaubter Handlung, Produkthaftung oder positiver Forderungsverletzung hergeleitet werden, also wenn die Ansprüche nichts mit einem Mangel des Kaufgegenstandes zu tun haben. Unberührt bleibt eine etwaige Haftung des Verkäufers nach dem Produkthaftungsgesetz oder im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
 
Die vorstehenden Regelungen gelten auch für Ansprüche, die gegenüber Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers geltend gemacht werden.
 
Verschiedenes
 Ein Recht des Kunden zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt.
 
Sollte eine der vorstehenden Bedingungen oder Teile hiervon unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter der Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interessen an nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag von den Parteien nicht vorhergesehene Lücken aufweist.
 
Datenschutz
 Die Adresse des Kunden ist für eine schnelle und fehlerfreie Bearbeitung in der EDV des Verkäufers gespeichert. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes, sowie des Teledienstdatengesetzes.
 
Wir behalten uns vor, die Daten zu eigenen Werbezwecken zu nutzen. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, schicken Sie eine formlose Mitteilung an den Verkäufer. Die Weitergabe für Werbemaßnahmen an Dritte wird ausdrücklich ausgeschlossen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Stand 06/2016
 
ISONO International GmbH & Co. KG, Sitz Nürnberg, AG Nürnberg, HRA 14679,  persönlich haftende Gesellschafterin: ISONO Verwaltungs GmbH, Sitz Nürnberg, AG Nürnberg, HRB 28494, Geschäftsführung Dirk Wilke, Kevin Wilke.
 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der ISONO International GmbH & Co. KG
 
Geltungsbereich
 Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen dem Kunden (Käufer) und der ISONO International GmbH & Co. KG (Verkäufer) gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
 Im Falle von Kollisionen gilt zwischen den Regelungen als Rangfolge: 1. diese AGB 2. gesetzliche Regelung
 Vertragsabschluss  
 Der Kaufvertrag kommt mit Bestellung und Annahme Ihrer Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung oder einer Rechnung (auch per email) oder durch Auslieferung der Ware zwischen den Vertragsparteien zustande.
 Lieferung:
 Der Verkäufer ist berechtigt und verpflichtet, die bestellten Produkte in der Zeit zwischen einer und vier Wochen zu liefern. Im Falle außergewöhnlicher vom Verkäufer nicht zu vertretender Umstände, wie höhere Gewalt und damit zusammenhängender Lieferschwierigkeiten, ist der Verkäufer an die vorgenannten Lieferfristen nicht gebunden. Der Käufer ist hierüber zu informieren und ein voraussichtlicher Liefertermin zu nennen. Rücktritt vom Vertrag oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung kann der Käufer erst geltend machen, wenn er dem Verkäufer nach Ablauf der vorgenannten Lieferfrist schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung gesetzt hat und auch innerhalb der Nachfrist die Lieferung durch den Verkäufer nicht rechtzeitig erfolgt ist.
 Der Verkäufer behält sich zur Absicherung des Bonitätsrisikos vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und erbetene Lieferungen nur gegen Vorauszahlung, Nachnahme- oder Sofortzahlung bei Lieferung durchzuführen.
 Weigert sich der Käufer den gekauften Gegenstand anzunehmen, so kann der Verkäufer einen pauschalen Schadensersatz von 30% des Kaufpreises verlangen. Der Käufer ist jedoch zum Nachweis berechtigt, dass der Schaden des Verkäufers geringer ist.  
 
Widerrufbelehrung:
 Aufgrund des gesetzlichen Widerrufrechts kann der Kunde seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform, Brief, Fax, E-Mail oder durch Rücksendung der Kaufsache widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, frühestens jedoch mit Eingang der Ware beim Kunden. Zur Wahrung der Widerruffrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware (Datum des Poststempels) an den Verkäufer:
 
ISONO International GmbH & Co. KG Am Schloßpark 2 D-90475 Nürnberg Tel.: +49 (0)911/923 84 66 Fax: +49 (0)911/927 62184 Email: info@isono-mentaltrainer.de
 Widerruffolgen:
 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewähren, muss der Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist, wie Sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung muss der Kunde keinen Wertersatz leisten.
 Finanzierte Geschäfte: Hat der Kunde diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und macht er von seinem Widerrufrecht Gebrauch, so ist er an den Darlehensvertrag dann nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn sich der Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung der Mitwirkung des Verkäufers bedient. Vertragliche Regelungen zwischen Kunden und Darlehensgeber bezüglich der Rückabwicklung bleiben unberührt, der Kunde hat sich diesbezüglich an den Darlehensgeber zu wenden
 Rücksendung:
 Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und der Preis der zu zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt. Der Verkäufer ist in diesem Fall nicht verpflichtet, unfrankierte Sendungen anzunehmen. Die Einhaltung der Widerruffrist kann dadurch versäumt werden. In allen anderen Fällen ist die Rückgabe der Ware für den Kunden kostenfrei. Der Kunde hat in diesen Fällen die Rückgabe mit dem Verkäufer abzustimmen.
 Ende der Widerrufbelehrung
 
Eigentumsvorbehalt
 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.
 
Gewährleistung
 Der Verkäufer gewährt ab dem Zeitpunkt der Auslieferung 2 Jahre Garantie auf den Isono-Mentaltrainer. Die Garantie erstreckt sich nur auf das Gerät. Für das Zubehör (Schallgeber, Akkus, Speicherkarte etc.) gelten die gesetzlichen Regelungen.
 Mängel soll der Käufer unverzüglich nach deren Feststellung beim Verkäufer schriftlich anzeigen oder von ihm aufnehmen lassen. Nachbesserungen haben umgehend nach den technischen Erfordernissen durch Ersatz oder Instandsetzung fehlerhafter Teile ohne Berechnung der hierfür notwendigen Lohn-, Material- und Fahrkosten zu erfolgen. Ersetzte Teile werden Eigentum des Käufers.
 
Voraussetzung für die Garantieansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung (hierzu sind die Hinweise der Bedienungsanleitung zu beachten) oder Öffnen des Gerätes entstanden ist.  
 
Haftung
 Über die in diesen Bedingungen eingeräumten Ansprüche hinaus sind weitergehende Ansprüche des Käufers gegenüber dem Verkäufer wegen Gewährleistungsmängeln, insbesondere Schadensersatz, vor allem für Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder andere mittelbaren Schäden ausgeschlossen, gleich ob ein ursprünglicher Mangel oder ein Nachbesserungsversuch zugrunde liegt, es sei denn, es liegt seitens des Verkäufers Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor.
 
Die Haftungsbeschränkung gilt auch, soweit die dort genannten Ansprüche in Verbindung mit der Verletzung aus Nebenpflichten, falscher Beratung, unerlaubter Handlung, Produkthaftung oder positiver Forderungsverletzung hergeleitet werden, also wenn die Ansprüche nichts mit einem Mangel des Kaufgegenstandes zu tun haben. Unberührt bleibt eine etwaige Haftung des Verkäufers nach dem Produkthaftungsgesetz oder im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
 
Die vorstehenden Regelungen gelten auch für Ansprüche, die gegenüber Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers geltend gemacht werden.
 
Verschiedenes
 Ein Recht des Kunden zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt.
 
Sollte eine der vorstehenden Bedingungen oder Teile hiervon unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter der Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interessen an nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag von den Parteien nicht vorhergesehene Lücken aufweist.
 
Datenschutz
 Die Adresse des Kunden ist für eine schnelle und fehlerfreie Bearbeitung in der EDV des Verkäufers gespeichert. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes, sowie des Teledienstdatengesetzes.
 
Wir behalten uns vor, die Daten zu eigenen Werbezwecken zu nutzen. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, schicken Sie eine formlose Mitteilung an den Verkäufer. Die Weitergabe für Werbemaßnahmen an Dritte wird ausdrücklich ausgeschlossen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Stand 06/2016
 
ISONO International GmbH & Co. KG, Sitz Nürnberg, AG Nürnberg, HRA 14679,  persönlich haftende Gesellschafterin: ISONO Verwaltungs GmbH, Sitz Nürnberg, AG Nürnberg, HRB 28494, Geschäftsführung Dirk Wilke, Kevin Wilke.
 
 
Wenn´s gefällt, teilen.